Karneval auf Lanzarote – Magie und Tradition

Der Karneval von Arrecife 2019 ist César Manrique gewidmet und wird vom 22. Februar bis 9. März gefeiert. Am Dienstag, dem 26. Februar, wird die erste Teil des „Adult Murgas“-Wettbewerbs gefeiert und am Mittwoch, dem 27. Februar, die zweite Teil.

Andere Elemente der Feierlichkeiten werden durch Césars Lebensweg und kreativen Schöpfung inspiriert, wie etwa die Gestaltung von Szenarien oder die Auswahl des Ausrufers/ Schreiers.

XXXI „Murgas Adultas“ Wettbewerb

“Los buches de Arrecife”

Los buches de Arrecife“: Eine der ältesten Karnevalstraditionen auf Lanzarote

„Los Buches“ sind Männer, die sich beim Karneval von Arrecife mit den typischen Bauernkleidern und Netzmasken verkleiden und mit ihren „Buches“ (aufgeblasene Fischblasen) um sich schlagen.

Diese Blasen sind wirklich Fischmägen. Aus den mündlichen Quellen geht hervor, dass die „Buches“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts nur am Sonntag, Montag und Dienstag des Karnevals auf der Straße gingen und am Aschermittwoch und am Piñata-Sonntag nicht antraten.

Die Tatsache, dass die Bewohner von Arrecife sich mit der Tracht der alten Bauern verkleiden, stellt eine Art kulturelle Überschreitung oder symbolische Umkehrung dar, in der sich der vermutlich kultivierte und zivilisierte Bürger in ein „maúro“ oder “ campurrio ‚ verwandelt, so nennt man in Arrecife den unkultivierten und groben Bauern in Manieren. Wir wissen genau, dass viele der Familien, die eine bessere soziale Stellung im frühen zwanzigsten Jahrhunderts hatten, ihren „traje de campo“ (Bauernanzug) nutzten, um sich als „Buche“ im Karneval zu verkleiden.

In diesem Sinne scheint es uns, dass der Akt, sich mit den alten Bauernkostümen zu verkleiden, ein karnevalistischer Brauch ist, der tief in Arrecife verwurzelt ist. Denn in den aktuellen Karnevalen gibt es viele Leute, die sich als „alt“ verkleiden, also mit traditionellen Kostümen die immer noch einige Landwirte aus Lanzarote heutzutage benutzen.

Wenn uns die mündlichen Quellen sagen, wie sich die „Buches“ des frühen zwanzigsten Jahrhunderts angezogen hat, zeigen sie an, dass sie „de campo“ gekleidet waren, das heißt in den Kostümen, die die Bauern von Lanzarote vor Jahren getragen haben. Diese Tatsache war auch bis weit ins 20. Jahrhundert hinein eine der wichtigsten Informationsquellen, aus denen sich das männliche Kleid retten und konfigurieren ließ, das am Ende als „typische Tracht auf Lanzarote“ genannt wurde.

 

Schauen Sie sich das Video an!

Wichtige Daten und Vokabulare vom Karneval auf Lanzarote 2019:

  • 4. März– Arrecife
  • 5. März – San Bartolomé
  • 9. März – Puerto del Carmen
  • 16. März– Tinajo y Costa Teguise
  • 23. März – Haría
  • 30. März – Playa Blanca und La Graciosa

Quellen: http://www.carnavalarrecife.es/ , https://revistaalsolajero.com/ , https://www.lavozdelanzarote.com/